Beitragsseiten


1990

März Ausstellung der Modellfluggruppe in Lauf mit ausgezeichneter Resonanz.
  Die Modellfluggruppe wird als eigenständiger Verein aufgelöst und kehrt wieder als Sportgruppe in den Fliegerclub zurück.
August Letzter Überwachungsflug für den ADAC.
Nov. Gestützt auf ein 160-seitiges Rechtsgutachten wird die Betriebsgenehmigung für den Flugplatz Herzogenaurach durch die Regierung von Mittelfranken zeitlich unbefristet erteilt.
Dez. 25. "Ball der Luftfahrt" mit dem Tanzorchester Hugo Strasser.

1991
  Werner Schreck, unser Motorfluglehrer, hat seine 45.000 Landung nach dem Krieg absolviert.
April Der Fliegerclub Nürnberg gibt sich eine Geschäftsordnung.
Juli Als Ersatz für frühere Flugtage veranstaltet die Segelfluggruppe bei prächtigem Wetter eine gelungene "Flugplatz-Kärwa".
 
Startbahn am Mo...
Startbahn am Modellfluggelände
Die Modellfluggruppe
erneuert eigenhändig
ihre Startbahn.
Sept. 40-Jahrfeier Fliegerclub Nürnberg
Dez. Hermann Streng wird Ehrenmitglied im LVB-Präsidium.

1992
  Die Diskussion um den Einsatz des GPS im Flugsport beginnt.
Feb. Willmar Fuhr übernimmt die Leitung der Motorfluggruppe und bringt neuen Schwung in die Aktivitäten der Gruppe.
April In die Cessna 172 D-EIZB wird ein Autopilot eingebaut.
Juli Das Segelflugbeschränkungsgebiet Nürnberg tritt erstmals in Kraft.
August
Gerätehäuschen ...
Gerätehäuschen am Modellfluggelände
Nach langwierigem Genehmigungsverfahren
wird das Gerätehäuschen
am Modellflugplatz fertiggestellt.
  Das August-Heft der Fliegernachrichten wird erstmals als Info-Heft aufgelegt.
28. Nov.
Der 27. und bis...
Der 27. und bislang letzte Ball der Luftfahrt im Jahr 1992
Der 27. und bislang letzte
"Ball der Luftfahrt"
findet in der Meistersingerhalle statt.

1993
März Dieter Ratschmeier übergibt nach 21 Jahren die Leitung der Modellfluggruppe an Walter Ammersdörfer.
April Die neue Luftraumstruktur mit den Klassen A bis F tritt in Kraft.
22. Juni Die ENTE der Motorfluggruppe bekommt ihren ERPL, ebenfalls vom Typ Cessna 172. Er ist den langen Weg aus den USA geflogen und in Nürnberg erstmals auf deutschem Boden gelandet.
Sep. Ein Motorflugzeug ist am Hetzleser Berg auf die Erlanger Halle gestürzt, die daraufhin in Flammen aufging. Herumfliegende Teile haben zwei Autos beschädigt, darin sind drei Schwerverletzte eingeklemmt. Das Ganze war glücklicherweise nur eine sehr realistische Übung der Nachbarfeuerwehren.

1994
Feb. Der Fliegerclub beteiligt sich an einer bundesweiten Unterschriftenaktion gegen erhebliche Einschränkungen des Flugsports.
März Die neue Betriebsgenehmigung des Modellflugplatzes erlaubt nur noch den Betrieb von Fernsteuerungen im 35 MHz-Band.
April Die 300. Ausgabe der Fliegernachrichten erscheint unter der Redaktion von Erika Schörner.
Mai In der Jahreshauptversammlung wird die reformierte Satzung verabschiedet.
Juni Nach fast 20 Jahren übergibt Erika Schörner die Redaktion der Fliegernachrichten an Anne Vogt.
Juli Werner Schreck ist seit 25 Jahren als Fluglehrer in der Motorfluggruppe tätig.
  Die Segelfluggruppe erhält ihren Hochleistungssegler Ventus C: D-6568.

1995
Jan. Im Rahmen der Reorganisation der ICAO-Ortskennungen erhält der Hetzleser Berg erstmals eine eigene Kennung: EDQX
  Im Frankenfernsehen treten in der Live-Sendung "Verein gegen Verein" die Sportgruppen gegeneinander an.
Feb. Einweihung der umgebauten Gaststätte mit deutlich vergrößertem Tresen am Hetzleser Berg.
März Die Motorfluggruppe erhält im Tausch gegen die Cessna 172 D-EIZB ein "complex aircraft" des Typs
Piper Arrow IV, die D-EBLH mit IFR-Ausrüstung, Verstellpropeller und Einziehfahrwerk.
Mai Die Fallschirmsportgruppe richtet mit der Absetzmaschine aus Neustadt/Aisch ein "Mittwochsspringen" in Herzogenaurach ein - nach längerer Zeit wieder Vereinsaktivitäten der Fallschirmsportgruppe.
Juni Die Segelfluggruppe kauft eine DG 300 im Tausch gegen eine LS1.
  Das erste gruppenübergreifende Vereinsfest findet auf dem Hetzleser Berg mit aktiver Beteiligung aller Sportgruppen statt.
Nov. Werner Teichmann wird zum Präsidenten des LVB gewählt.

1996
Jan Uli Neidiger übernimmt die Ausbildungsleitung der Motorfluggruppe von Werner Schreck.
März Ohne nennenswerte Beanstandungen führt das Zentralfinanzamt Nürnberg erstmals seit Vereinsbestehen eine steuerliche Außenprüfung bei uns durch.
  Maria Dengler wird zur neuen Gruppenleiterin der Fallschirmsportgruppe gewählt und übernimmt damit als erste Frau die Leitung einer Sportgruppe.
April Über Nürnberg wird der neue Luftraum C in der flächenmäßigen Ausdehnung des Segelflugbeschränkungsgebietes eingeführt, die Kontrollzone D wird gleichzeitig erweitert.
Mai Die Segelfluggruppe verkauft den MOSE G109B D-KEOF und schafft sich einen neuen Motorsegler vom Typ Samburo mit dem traditionsreichen Kennzeichen D-KAFI an.

1997
März Nach mehr als einem Jahr intensiver Bemühungen erhält die Motorfluggruppe ihr 5. Flugzeug, eine Robin R 3000, Kennzeichen: D-EZWF
  Walter Ammersdörfer übergibt die Leitung der Modellfluggruppe an Roland Wörlein.
  Der langjährige erste Vorsitzende und Ehrenvorsitzende des Fliegerclub Nürnberg Wilhelm Pfohmann stirbt im Alter von 79 Jahren.
April Große Informationsveranstaltung der Jugendgruppe mit starker Resonanz an der Lorenzkirche in Nürnberg.
Aug. Erstes und bislang einziges "Ost-Fluglager" der Segelfluggruppe in Moravska Trebova, ca. 150 km östlich von Prag.
15. Nov. Der Fliegerclub Nürnberg ist anläßlich der Wiederwahl von Werner Teichmann zum LVB-Präsidenten Gastgeber der LVB-Jahreshauptversammlung mit großem fränkischen Abend am Vortag.

1998
8. Mai Jahreshauptversammlung: Der LVB berichtet, dass zum 1.7.99 die neuen europäischen Pilotenlizenzen eingeführt werden sollen, was aber scheitert. (Übrigens sind sie auch bis Mitte 2001 nicht in Sicht.)
25. Juli Das Vereinsfest findet bei der Modellfluggruppe statt. Ein Modelljet wird vorgeführt, die Fallschirmspringer fliegen mit einem Motorgleitschirm und ein Ballon ist auch da.
Sep. Das Thema "Hallenbau" wird in der Motorfluggruppe mit einem Informationsabend und einer Mitgliederversammlung begonnen.
Okt. Am Ostende der Bahn am Hetzleser Berg erfolgt eine Geländeangleichung unter Mitwirkung zahlreicher Behörden. Übrigens heißt die Bahn im Flugfunk jetzt "Piste".
20. Nov. Die Segelfluggruppe erhält frühzeitig ein Weihnachtsgeschenk: Die neue ASK21 (D-6448) trifft am Hetzleser Berg als Ersatz für den Bergfalken IV ein.

1999
  Die Bundesregierung diskutiert über die Einführung einer jährlichen Abgabe in Höhe von etwa 7000 DM pro Flugzeug, was glücklicherweise scheitert.
Feb. Die Ausstellung der Modellfluggruppe findet beim TSV Lauf statt. Das Modellfluggelände wird durch eine Mäuseplage heimgesucht.
27. Juli
Taufe der ASK 2...
Taufe der ASK 21 auf den Namen Stadt Nürnberg
Die ASK21 der Segelfluggruppe wird vor der
Lorenzkirche von Oberbürgermeister Ludwig Scholz
auf den Namen "Nürnberg" getauft.
11. Aug. In Süddeutschland wäre eine totale Sonnenfinsternis zu beobachten, im Frankenland findet sie nur teilweise statt und dann auch noch hinter Wolken. Die Behörden verlangen für Flüge während der nicht einmal dreiminütigen Sonnenfinsternis die Nachtflugberechtigung!!!
26. Nov. Die außerordentliche Mitgliederversammlung genehmigt der Motorfluggruppe den Antrag in Herzogenaurach eine neue Flugzeughalle bauen zu lassen.